Über Uns

Der Musikverein Schnait ist der älteste Musikverein in Weinstadt. Er besteht bereits seit über 130 Jahren. Im Jahr 1886 ließ ein Roma beim Schmiedemeister Pfitzenmaier sein Pferd beschlagen. Da er nicht bezahlen konnte, gab er seine Trompete als Pfand.
Weil er sie nicht mehr abgeholte, war dieses Instrument gleichsam der Anlass zur Gründung des Musik-vereins. Heute zählt der Verein rund 200 Mitglieder. Im Blasorchester spielen ca. 40 Musiker. Etwa fünfzig Jugendliche / Kinder befinden sich in Ausbildung bzw. in der Jugend-kapelle, im  Aufbauorchester oder in der Bläserklasse.

Der Musikverein Schnait trägt mit seinen zahlreichen Auftritten auf diversen Festen, sowie mit seinen jährlichen Veranstaltungen zum kulturellen Leben in Weinstadt und darüber hinaus bei. Das Jahreskonzert im März, das Backhausfest zu Beginn der Sommerferien und das Schnaiter Weinfest besuchen sehr viele Mitbürger aus Weinstadt und der weiteren Umgebung. Während des  traditionellen Weinfestes, das stets am zweiten Septemberwochenende seit 1965 stattfindet, sorgen verschiedene Gastkapellen und das Blasorchester des Musikvereins Schnait in der Schnaiter Kelter für ein gemütliche Atmosphäre, herzhafte Speisen, erlesene Weine und gute Stimmung. 

Neben der Musik wird auch ein intensives Vereinsleben gepflegt. Höhepunkte sind dabei attraktive Ausflüge, u.a. in die Schweiz, auf die Schwäbische Alb oder "nur" nach Stuttgart. Die Musik und die Freude stehen dabei an erster Stelle. So wird das Gruppengefühl zwischen den aktiven und passiven Mitgliedern innerhalb des Vereins gestärkt.